Regionales Beratungsteam gegen
Rechtsextremismus Sachsen-Anhalt Süd
Platanenstraße 9 06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345-5237214
E-Mail: rbt.rzs [at] miteinander-ev.de
www.miteinander-ev.de

Bildungsteam
Telefon: 0345-2266450
E-Mail: net.rzs [at] miteinander-ev.de


Im Mai 1999 hat sich der Verein "Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V." als freier Träger der politischen Bildungsarbeit und der Beratung und Vernetzung von zivilgesellschaftlichen Initiativen und Projekten gegründet. Der gemeinnützige Verein Miteinander e.V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Wir arbeiten gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

Wir sind in den Handlungsfeldern der Analyse, Beratung, Unterstützung und (Jugend)- Bildung tätig mit dem Ziel, einen Beitrag zur Demokratisierung der Gesellschaft in Sachsen- Anhalt zu leisten. Die besondere Qualität unserer Arbeit liegt darin, aus einem breiten Methoden- und Beratungsspektrum auf die jeweils spezifischen Problemlagen zugeschnittene Angebote zu entwickeln. Der Verein engagiert sich in der Jugend- und Erwachsenenbildung, der Gemeinwesenarbeit, der Beratung von Zivilgesellschaft und kommunalen Akteur/innen sowie der parteilichen Opferberatung.

 

 

Fortbildungen & Seminare:
Rechtsextreme Jugendkultur in Sachsen Anhalt
Rechte Jugendkulturen und Neonazismus - Hintergründe und Handlungsempfehlungen
Rechte Ökologie - Ökologie von rechts?
Alltagsrassismus und interkulturelle Jugendarbeit
Besonderheiten, Möglichkeiten und Grenzen in der Arbeit mit rechtsorientiertem Klientel
Aktuelles Grundwissen zum Thema Rechtsextremismus
Geschlechterbilder im Rechtsextremismus
Konfrontation mit rechtsextrem orientierten Eltern und/oder Eltern ohne Problembewusstsein

Beratungen:
Beratung gegen Rechtsextremismus












zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen