WAS WIRD GEFÖRDERT?

Die israelischen Schülerinnen und Schüler sowie die Begleitpersonen erhalten Zuschüsse zu den Flugkosten. Gefördert wird der Aufenthalt von 7 bis 21 Tagen an der deutschen Partnerschule und mit Unterbringung in Gastfamilien. Der Austausch ist ganzjährig während der Schulzeit möglich. Zusätzlich werden auch gemeinsame Projekte gefördert, die im Rahmen von Schulpartnerschaften durchgeführt werden.

WER KANN SICH BEWERBEN?

Alle Schulen mit Interesse an einer deutsch-israelischen Partnerschaft können Anträge stellen, wenn sie regelmäßig gegenseitige Besuche durchführen wollen.

Ausschreibung, Förderkriterien und weitere Details




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen