Beschreibung     
In Kooperation mit der Gedenkstätte ROTER OCHSE regen wir Rechercheprojekte zu NS-Zwangsarbeiterlagern in Halle aus der Zeit von 1942 bis 1945 an.
Wir haben hierzu CDs mit grundlegenden Informationen und einem zugehörigen Stadtplan erstellt, die die Lage sowie Basisinformationen zu 46 der 114 bisher nachgewiesenen Lager im Stadtgebiet von Halle beinhalten.
Projektgruppen können zu ein oder mehreren Lagern recherchieren, ansprechen möchten wir alle SchülerInnen von weiterführenden Schulen in Halle.

Format: Projekt

Zielgruppe/ Alter     
SchülerInnen aller weiterführenden Schulen

Dauer     
2 - 5 Schultage

Kontakt     
Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 36 06108 Halle
Tel.: 0345-202 39 27
Fax: 0345-202 39 28
info [at] boell-sachsen-anhalt.de




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen