Beschreibung     
Wir begeben uns in einem erlebnisorientierten und interaktiven Stadtrundgang auf die Suche nach Menschen, Initiativen, Ereignissen und Aktivitäten, die Spuren auf dem Weg zu einem friedlichen und demokratischen Miteinander in Halle im Nationalsozialismus, zur Zeiten der friedlichen Wende oder aktuell (wahlweise) hinterlassen haben. Anschließend werden die Erfahrungen der Spurensuche bezüglich gesellschaftlichen Engagement und ihre Wirkung reflektiert.

Format:
Projekttag

Zielgruppe/ Alter     
SchülerInnen ab der 6. Klasse

Dauer     
1 Schultag

Kontakt     
Friedenskreis Halle e.V.)
Telefon: 0345 / 27 98 07 10
E-Mail: friedensbildung [at] friedenskreis-halle.de




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen