Ziel und Inhalt:

Ein Leben als Flüchtling in Deutschland bedeutet ein Leben in ständiger Angst und Ungewissheit, ob man eine Aufenthaltsgenehmigung erhält oder ins Heimatland zurückkehren muss. Auch nach sechs, acht oder 13 Jahren Aufenthalt mit Duldungsstatus müssen Asylbewerber_innen mit einer Abschiebung rechnen. Dieses Leben in der „Warteschleife“ ist zermürbend und macht viele der Betroffenen krank.
Der Workshop informiert über diese Lebenswirklichkeit und gibt Einblicke in den Alltag von Flüchtlingen. Die Teilnehmer_innen werden während eines Planspiels in dieRolle eines Flüchtlings versetzt und durchlaufen verschiedene Stationen, die von realen Geschichten inspiriert sind.

Ziele des Workshops: über die Motivation und Gründe von/für Flucht informieren; für die Situation von Asylbewerber_innen in Deutschland sensibilisieren.

Format: Workshop, Planspiel

Dauer:
90min

Zielgruppe:
Schüler_innen ab der 8. Klasse

Kontakt:
Friedenskreis Halle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0345-27980710




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen