Twitter

Sachsen-Anhalts Kinder und Jugendliche haben gewählt! Am 4. März 2016 veranstaltete der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt eine U18-Wahl in 49 über das ganze Bundesland verteilten Wahllokalen. Dieses Angebot wurde auch kräftig genutzt. Insgesamt haben 4283 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben, davon wurden 4065 als gültig gewertet. Bei ungefähr 345.429 Kindern und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt ergibt das trotzdem leider nur eine Wahlbeteiligung von 1,24%

Bereits am selben Abend wurden die Ergebnisse veröffentlicht. Hier sind alle Parteien, die die 5%-Hürde geschafft haben, nach Anzahl der Stimmen sortiert:

1. Die CDU mit 723 Stimmen (17,79%)
2. Die Grünen mit 614 Stimmen (15,10%)
3. Die SPD mit 566 Stimmen (13,92%)
4. Die AFD mit 477 Stimmen (11,73%)
5. Die Linke mit 417 Stimmen (10,26%)
6. Die Tierschutzallianz mit 326 Stimmen (8,02%)
7. Die Tierschutzpartei mit 225 Stimmen (5,54%)
8. Die NPD mit 223 (5,49%)

Natürlich ist aber nicht nur interessant, welche Parteien gewählt wurden, sondern auch, wer gewählt hat.

Bei der Stimmabgabe konnten auch freiwillige Angaben zum Geschlecht und Alter gemacht werden. 72,12% aller Wähler_innen haben Angaben zu ihrem Geschlecht gemacht. Davon sind 34,06% weiblich und 37,96% männlich.
Ihr Alter haben 83,66% angegeben. Am häufigsten haben 14, 15- und 16-Jährige mit 11,95%, 15,11% und 12,72% gewählt. Doch auch jüngere Menschen haben sich beteiligt. So waren 132 (3,08%) der Wähler_innen zehn Jahre alt und sogar zwei sechsjährige Kinder haben ihre Stimme abgegeben.

Die vollständigen Informationen zu den Wahlergebnissen und den statistischen Angaben findet ihr hier.




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen