Twitter

Überregionale News

Gesucht werden: Helferinnen und Helfer für den Landestag “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

Tätigkeit: Mitarbeit bei der Vorbereitung der Eröffnungsveranstaltung (u.a. Aufbau von Bänken und Bierzeltgarnituren, Gestaltung von Bühne und Infozelten) sowie bei der Ausstattung der Workshop-Räume, Begleitung der Schülerinnen und Schüler in die Workshops und zurück (Aufsicht), Unterstützung der Referenten bei den Workshops, Aufräumarbeiten in den Workshop-Räumen und nach Abschluss des Landestages an der Bühne und den Info-Zelten

Welche Parteien wählen LGBTIQ* bei der Bundestagwahl am 24. September 2017? Welche politischen und gesellschaftlichen Themen beschäftigen die LGBTIQ*-Community? Welche Themen sind wahlentscheidend?
Bis 15. August kann man einer Online-Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 teilnehmen. Sie richtet sich an die LSBTIQ*-Community in Deutschland, eine gesellschaftliche Gruppe, die in den klassischen Wahlstudien bislang unter den Tisch fällt.
Die Umfrage ist anonym und es werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Mitte September 2017 werden die Ergebnisse bei einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt. Die parteiunabhängige Studie wird von einem Team von Wissenschaftler*innen der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Universität Wien zusammen mit dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) durchgeführt.
Link zur Umfrage: http://www.lgbtiq-wahlstudie.eu/

Auf der Webseite des Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt besteht seit Kurzem die Möglichkeit, Fälle von unfairer oder diskriminierender Behandlung im Kontext von Flucht und Asyl mitzuteilen. Die Schilderungen werden vom Flüchtlingsrat gesammelt und ausgewertet, um für die politische Arbeit einen Überblick über Probleme und Beschwerdefälle zu bekommen. Bei Bedarf werden auch Beratungs- und Unterstützungsangebote vermittelt.

Es ist soweit: die Dokumentation der diesjährigen "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" Tagung ist da! Enhalten sind ausführliche Zusammenfassungen aller Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden. Thematisch geht es unter anderem um Rechtspopulismus, Flucht und Asyl, Salafismus und Präventionsmöglichkeiten. Diese Inhalte werden durch jede Menge Bilder der Referierenden, Teilnehmden und der Räumlichkeiten ergänzt. Reinschauen und rumstöbern lohnt sich auf jeden Fall!

Die gesamte Dokumentation ist hier zu finden.

Sachsen-Anhalts Kinder und Jugendliche haben gewählt! Am 4. März 2016 veranstaltete der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt eine U18-Wahl in 49 über das ganze Bundesland verteilten Wahllokalen. Dieses Angebot wurde auch kräftig genutzt. Insgesamt haben 4283 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben, davon wurden 4065 als gültig gewertet. Bei ungefähr 345.429 Kindern und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt ergibt das trotzdem leider nur eine Wahlbeteiligung von 1,24%




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen