Twitter

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums im Schuljahr 2017/18 der ersten halleschen Courage-Schule KGS Ulrich von Hutten startet nun das Projekt „Mut–ICH“! Am 19. April trafen sich erstmalig Schüler*innen aus neun Titelschulen und setzten sich gemeinsam mit den Fragen „Wo bin ich mutig?“, „Wie viel Mut brauche ich in meinem Alltag?“ und „Wie kann ich anderen helfen, selbst mutig zu sein?“ auseinander. Viele neue Leute konnten sich kennen lernen, erste Eindrücke zum Thema gewinnen und schon so Einiges an Ideen für die weitere Arbeit zusammentragen. In dem Projekt werden insgesamt fünfzehn Holzwürfel von den Schüler*innen gestaltet - denn so viele Schulen in Halle tragen momentan den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Die teilnehmenden Schüler*innen erarbeiten die Motive in Gruppen, rund um die Themen Mut und Courage. Die Ergebnisse werden als Wanderausstellung ab September an den Courage-Schulen der Stadt Halle zu sehen sein.




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen