Twitter

Was wäre „Jugend Macht Zukunft“ ohne junge Menschen? Von Anfang an gestalten junge Menschen „Jugend Macht Zukunft“ mit ihren Ideen, Vorstellungen und Forderungen und tragen damit das Projekt. In einer Vielzahl von Mikroprojekten nehmen sie ihre Mitbestimmung selbst in die Hand, gestalten als Junge Zukunftsgestalter_innen „Jugend Macht Zukunft“ und stoßen Beteiligung direkt im Jugendverband, Jugendclub, in der Schule oder vor Ort an. Wow!

Im Rahmen einer Reise nach Brüssel vom 09.10.2016 bis 12.10.2016 –auf Einladung der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Brüssel und auf Wunsch des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration – stellen unsere Jungen Zukunftsgestalter_innen IHR „Jugend Macht Zukunft“ auf europäischer Ebene vor. Im Sinne des partizipativen Gedankens wird das Reiseprogramm sowie eine jugendpolitische Veranstaltung in der Landesvertretung am 10.10.2016 – mit europäischen Verantwortungsträger_innen der Kommission, des Parlaments und auch Vertreter_innen des Ministeriums - aktiv von unseren Jungen Zukunftsgestalter_innen gestaltet. Als unsere Projektexpert_innen wissen sie selbst am besten, in welcher Weise „Jugend Macht Zukunft“ und dessen Ziele präsentiert werden und eine gemeinsame Diskussion zur Wichtigkeit der Mitbestimmung junger Menschen in allen Politikfeldern gestaltet sein kann

Zehn junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahre aus Sachsen-Anhalt haben die Möglichkeit, sich für ihre Forderungen auf europäischer Ebene stark zu machen, mit Verantwortungsträger_innen über ihre Mitbestimmung zu diskutieren und Brüssel, das Zentrum der Europäischen Union, zu entdecken. Die Reise wird deutschsprachig sein, jedoch sind Grundkenntnisse in englischer Sprache von Vorteil. Die aktuelle Programmplanung sowie Informationen rund um die Brüsselfahrt unter www.JugendMachtZukunft.de.

Die Reise nach Brüssel (Fahrt, Unterkunft und Verpflegung) ist für die Teilnehmenden kostenfrei! Junge Menschen sind herzlich eingeladen, sich bis zum 31. August 2016 beim Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. anzumelden.

Wir würden uns freuen, wenn ihr aktiv interessierte junge Menschen in euren Strukturen auf die Brüsselreise aufmerksam machen könntet. Anbei das Anmeldeformular mit den wichtigsten Informationen rund um die Brüsselreise.

Ansprechperson:

Julia Krüger

Projektreferentin Jugend Macht Zukunft
Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel.: 0391- 535 394 80
Fax: 0391- 597 95 38
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kjr-lsa.de




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen