Twitter

Am 23. September schien der Magdeburger Domplatz wie ausgewechselt. Eine Vielzahl an Zelten und eine große Bühne samt Zuschauerreihen waren errichtet worden. Dazwischen tummelten sich Schüler und Lehrer von Titelschulen, Mitarbeiter verschiedenster Projekte und andere Interessierte. Was war passiert?

                            Zelte vor dem Magdeburger Dom

Ganz einfach: an diesem Tag fanden sowohl der Landestag "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" als auch der Landes-Demokratietag statt.

In diesem Rahmen gab es:

  • ein Courage-Dorf, in dem Workshops zu unterschiedlichen Themen wie sexuelle Orientierung, Flüchtlingspolitik und Jugendengagment veranstaltet wurden
  • eine Projektmesse, auf der Organisationen über ihre Arbeit berichteten
  • ein Bühnenprogramm samt Musik
  • auf verschiedene Orte verteilte Dialogforen rund ums Thema politisches Engagement bei denen Schüler ab Klasse 10 mitdiskutieren durften

                                               Workshop: Die neuen Nazis und ihre Kleider

Ein Teil des Bühnenprogramms war die Ernennung der Regionalkoordinatoren für Sachsen-Anhalt. Hierbei wurde Organisationen, die Schulen auf ihrem Weg zum Titel "Schule ohne Rassismus" begleiten und auch nach der Titelvergabe weiterhin betreuen, als offizielle Partner der Landeskoordination anerkannt und erhielten eine entsprechende Urkunde. Auch der Friedenskreis, der die Lokale Servicestelle Couragierte Schule innehat, wurde nach langjähriger Zusammenarbeit mit der Landeskoordination schließlich ausgezeichnet,

                            Die soeben ernannten Regionalkoordinatoren

Zwar entstand durch die Größe der Veranstaltung eine gewisse Hektik bei der Durchführung des Bühnenprogramms und der Workshops, jedoch war es alles in allem trotzdem ein überaus vielseitiger, bunter und interessanter Tag.

                        Workshop: Courage - Mutiges Verhalten gegen dumme Sprüche




zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen